BENÖTIGEN SIE EINEN Verkehrsanwalt?
BITTEN SIE RECHTLICHE UNTERSTÜTZUNG

UNSERE RECHTSANWÄLTE SIND SPEZIALISTEN FÜR NIEDERLÄNDISCHES RECHT

geprüft Klar.

geprüft Persönlich und leicht zugänglich.

geprüft Ihre Interessen zuerst.

Leicht zugänglich

Leicht zugänglich

Law & More ist Montag bis Freitag erreichbar
von 08:00 bis 22:00 und am Wochenende von 09:00 bis 17:00

Gute und schnelle Kommunikation

Gute und schnelle Kommunikation

Unsere Anwälte hören sich Ihren Fall an und kommen zu Ihnen
mit entsprechendem Aktionsplan

Persönliche Herangehensweise

Persönliche Herangehensweise

Unsere Arbeitsweise stellt sicher, dass 100% unserer Kunden
uns weiterempfehlen und im Schnitt mit 9.4 bewertet werden

/
Verkehrsrecht
/

Verkehrsanwalt

Die Logistikbranche ist dynamisch und immer in Bewegung. Durch die Globalisierung des Handels werden immer mehr Güter viele Kilometer auf unterschiedliche Weise transportiert. Dies könnte den Transport auf dem See-, Straßen-, Schienen- und Luftweg umfassen. An diesem Prozess sind viele Parteien wie Auftraggeber, Transporteure, Spediteure, Versicherer und Empfänger beteiligt. Schließlich werden Waren von verschiedenen Parteien entgegengenommen und weitertransportiert.

Obwohl dieser Transportprozess für all diese Parteien oft keine Probleme bereitet, kann er manchmal dennoch schief gehen. Bei Transportstillstand, Verspätung oder Beschädigung oder Verlust der Ladung unterwegs können Haftungsfragen zwischen den Parteien entstehen. Wer ist verantwortlich und sollte daher den entstandenen Schaden ersetzen? Und welche Schritte können unternommen werden, wenn eine Partei ihren Verpflichtungen einfach nicht nachkommt? Die Antwort auf diese Fragen wird zunächst im Netz der Vereinbarungen zwischen all diesen Parteien zu finden sein.

Neben den Vereinbarungen zwischen den Parteien sind bei der Behandlung verkehrsrechtlicher Fragen internationale Regelungen zu berücksichtigen. Schließlich findet der Transport oft international statt und überquert somit verschiedene Landesgrenzen. Internationale Regeln spielen daher eine wichtige Rolle. Welche internationalen Konventionen anzuwenden sind, hängt von der Transportart ab. So gilt beispielsweise das Haager-Visby-Regeln-Übereinkommen für den Seeverkehr und das Montrealer Übereinkommen für den Luftverkehr. Beispielsweise ist die CMR-Konvention im Straßenverkehr wichtig.

„Bei der Einführung wurde mir sofort klar
zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit Law & More hat einen klaren Plan
Handlungs"

Allerdings werden nicht nur Landesgrenzen durch das Transportrecht überschritten. Auch im Zusammenhang mit dem Transportrecht werden verschiedene Jurisdiktionen eingetragen. So gibt es beispielsweise klare Überschneidungen zwischen Transportrecht und Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht und Völkerrecht. Schließlich beschäftigt der Spediteur zum Beispiel Untergebene und Aufträge an Spediteure. In diesen Situationen können auch verkehrsrechtliche Fragen auftauchen. Beschäftigen Sie sich mit einem solchen Problem? Dann ist auch ein breites und aktuelles Wissen in den genannten Rechtsgebieten wichtig.

Was Kunden über uns sagen

Angemessener Ansatz

Tom Meevis war durchgehend in den Fall involviert und jede Frage meinerseits wurde von ihm schnell und klar beantwortet. Ich werde die Kanzlei (und insbesondere Tom Meevis) auf jeden Fall an Freunde, Familie und Geschäftspartner weiterempfehlen.

10
Mieke
Hoogelon

Unsere Transportanwälte sind bereit, Ihnen zu helfen:

Büro Law & More Foto

Unsere Leistungen

Vor diesem Hintergrund ist die Logistikbranche vor allem komplex und es müssen mehrere Aspekte berücksichtigt werden. Bei Law & More Wir verstehen, dass Logistik umfassende Interessen beinhaltet, sowohl in den Niederlanden und Europa als auch weltweit. Deshalb ist es uns wichtig, mit der Erstellung von (Transport-)Vereinbarungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen den potenziellen Problemen einen Schritt voraus zu sein. Sie kann beispielsweise die Haftung in verschiedenen transportrechtlichen Fragen regeln oder ausschließen.

Sie haben es mit Ladungsschäden, Verfahren, Inkasso- oder Beschlagnahmefragen im Rahmen des Transportrechts zu tun? Selbst dann die Law & More Team ist für Sie da. Unsere Anwälte sind nicht nur Experten auf dem Gebiet des Transportrechts, sondern auch in anderen angrenzenden Rechtsgebieten. Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie bitte Law & More.

Willst du was wissen Law & More kann für Sie als Anwaltskanzlei in Eindhoven und Amsterdam?
Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter +31 40 369 06 80 oder senden Sie eine E-Mail an:
Herr. Tom Meevis, Anwalt bei Law & More - [E-Mail geschützt]
Herr. Maxim Hodak, Anwalt bei & More – [E-Mail geschützt]

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutz
Law & More B.V.