Es wird nur sehr wenige Niederländer geben, die es noch nicht wissen…

Es wird nur sehr wenige Niederländer geben, die sich der schleppenden Probleme im Zusammenhang mit den Erdbeben in Groningen, die durch Gasbohrungen verursacht werden, noch nicht bewusst sind. Das Gericht hat entschieden, dass die „Nederlandse Aardolie Maatschappij“ (niederländische Erdölgesellschaft) einem Teil der Bewohner des Groningenvelds eine Entschädigung für immaterielle Schäden zahlen muss. Auch der Staat wurde wegen unzureichender Aufsicht zur Rechenschaft gezogen, aber das Gericht entschied, dass trotz der Tatsache, dass die Aufsicht tatsächlich unzureichend war, nicht von einem daraus resultierenden Schaden gesprochen werden kann.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Law & More B.V.