Neue Regeln für die Werbung für elektronische Zigaretten ohne Nikotin

Seit dem 1. Juli 2017 ist es in den Niederlanden verboten, für elektronische Zigaretten ohne Nikotin und für Kräutermischungen für Wasserpfeifen zu werben. Die neuen Regeln gelten für alle. Auf diese Weise setzt die niederländische Regierung ihre Politik zum Schutz von Kindern unter 18 Jahren fort. Ab dem 1. Juli 2017 ist es auch nicht mehr erlaubt, auf Messen elektronische Zigaretten als Preis zu gewinnen. Die niederländische Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit hat die Aufgabe, die Einhaltung dieser neuen Vorschriften zu überwachen.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Law & More B.V.