Rente Scheidung

Im Falle einer Scheidung haben Sie beide Anspruch auf die Hälfte der Lebenspartnerrente. Dies ist im Gesetz festgelegt. Es betrifft nur die Rente, die Sie während Ihrer Ehe oder eingetragenen Partnerschaft bezogen haben. Diese Aufteilung wird als „Rentenausgleich“ bezeichnet. Wenn Sie die Rente anders aufteilen möchten, können Sie hierüber Vereinbarungen treffen. Sie können diese Vereinbarungen von einem Notar in Ihrem Ehevertrag oder Partnerschaftsvertrag niederschreiben lassen oder Sie können diese Vereinbarungen von einem Rechtsanwalt oder Mediator in einer Scheidungsvereinbarung niederschreiben lassen. Dies ist ein Dokument, das alle Vereinbarungen enthält, wie z. B. die Verteilung Ihres Eigentums, Wohnung, Rente, Schulden und die Art und Weise, wie Sie Ihren Unterhalt regeln. Sie können auch eine andere Aufteilung wählen. Dann gleichen Sie Ihren Rentenanspruch mit anderen Ansprüchen aus. Wenn Sie beispielsweise einen größeren Teil Ihrer Rente beziehen, können Sie sich für einen geringeren Unterhalt von Ihrem Ehepartner entscheiden.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutz
Law & More B.V.