Keine Schuld Scheidung

Eine unverschuldete Scheidung ist eine Scheidung, bei der die Auflösung einer Ehe nicht den Nachweis eines Fehlverhaltens durch eine der Parteien erfordert. Gesetze, die eine unverschuldete Scheidung vorsehen, erlauben es einem Familiengericht, auf Antrag einer der Ehepartner eine Scheidung zu genehmigen, ohne dass der Antragsteller den Nachweis erbringen muss, dass der Beklagte den Ehevertrag verletzt hat. Der häufigste Grund für eine unverschuldete Scheidung sind unüberbrückbare Differenzen oder Persönlichkeitskonflikte, was bedeutet, dass das Paar ihre Differenzen nicht beilegen konnte.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Law & More B.V.