Gründe für die Scheidung

Wenn eine einvernehmliche Scheidung nicht möglich ist, können Sie erwägen, ein Scheidungsverfahren wegen der nicht wieder gutzumachenden Ehezerstörung einseitig einzuleiten. Die Ehe ist irreparabel gestört, wenn die Fortsetzung des Zusammenlebens zwischen den Ehegatten und seine Wiederaufnahme aufgrund dieser Störung vernünftigerweise unmöglich geworden ist. Konkrete Tatsachen, die auf eine nicht wiedergutzumachende Ehezerstörung hinweisen, können beispielsweise Ehebruch oder das nicht mehr zusammenleben in einer ehelichen Wohnung sein.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Law & More B.V.