Am 1. Juli 2017 ändert sich in den Niederlanden das Arbeitsrecht…

Am 1. Juli 2017 ändert sich in den Niederlanden das Arbeitsrecht. Und damit die Voraussetzungen für Gesundheit, Sicherheit und Prävention.

Die Arbeitsbedingungen sind ein wichtiger Faktor im Arbeitsverhältnis. Arbeitgeber und Arbeitnehmer können daher von klaren Vereinbarungen profitieren. Derzeit gibt es eine große Vielfalt an Verträgen zwischen Arbeitsschutzdiensten, Betriebsärzten und Arbeitgebern, die zu einer unzureichenden Versorgung führen können. Um dieser Situation entgegenzuwirken, führt die Regierung den Basisvertrag ein.

Stappenplan Arbozorg

Zudem wird die Regierung den «Stappenplan Arbozorg» lancieren. Dieser Plan sollte zu einer angemessenen Umsetzung des Gesundheits- und Sicherheitskonzepts im Unternehmen führen. Nicht nur der Arbeitgeber, sondern auch der Arbeitsberater oder die Personalvertretung und der externe Gesundheits- und Sicherheitsdienst spielen in diesem Plan eine Rolle.

Sie fragen sich, welche Konsequenzen die neue Gesetzgebung für Ihr Unternehmen haben wird? Am 13. Juni 2017 präsentierte das Ministerium für Soziales und Arbeit das digitale Toolkit «Die Änderungen im Arbeitsrecht», in dem Sie Factsheets, Dokumente und Animationen zu den Gesetzesänderungen finden.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Law & More B.V.