Scheidungen bekämpfen

Scheidungen bekämpfen

Eine Streit Scheidung ist ein unangenehmes Ereignis, das viele Emotionen beinhaltet. In dieser Zeit ist es wichtig, eine Reihe von Dingen richtig zu regeln und deshalb ist es wichtig, die richtige Hilfe zu rufen.

Leider kommt es in der Praxis oft vor, dass sich die zukünftigen Ex-Partner nicht gemeinsam einigen können. Bei bestimmten Themen können sich die Parteien manchmal sogar diametral gegenüberstehen. In solchen Fällen kann die Mediation keine Lösung bieten. Wenn Partner bereits im Voraus wissen, dass sie sich nicht gemeinsam einigen können, ist es ratsam, sofort einen Familienanwalt hinzuzuziehen. Die richtige Hilfe und Unterstützung erspart Ihnen viel Zeit, Geld und Enttäuschungen. Ihr eigener Anwalt wird sich voll und ganz für Ihre Interessen einsetzen. Ihr zukünftiger Ex-Partner wird wahrscheinlich einen eigenen Anwalt haben. Die Anwälte werden dann Verhandlungen aufnehmen. Auf diese Weise versuchen die Anwälte, das Beste für ihre Mandanten zu erreichen. Bei den Verhandlungen zwischen den Anwälten werden beide Partner wiederum etwas geben und nehmen müssen. Auf diese Weise werden die abweichenden Positionen in den meisten Fällen gelöst und in einer Scheidungsvereinbarung festgehalten. Manchmal gelingt es den Partnern trotzdem nicht, sich zu einigen, weil sie nicht kompromissbereit sind. In einem solchen Fall kann es zwischen den Parteien zu einer lästigen Scheidung kommen.

Scheidungen bekämpfen

Probleme im Streitfall Scheidung

Eine Scheidung macht nie Spaß, aber bei einer streitigen Scheidung geht es noch viel weiter. Oft wird Schlamm bei einer Scheidungsstreitigkeit hin und her geworfen. Parteien versuchen manchmal, alles zu tun, um sich gegenseitig in die Quere zu kommen. Dabei geht es oft um Beschimpfungen und gegenseitige Vorwürfe. Scheidungen dieser Art können oft unnötig lange dauern. Manchmal dauert eine Scheidung sogar Jahre! Neben den Emotionen sind diese Scheidungen auch mit Kosten verbunden. Eine Scheidung ist für die Parteien sowohl physisch als auch psychisch anstrengend. Wenn auch Kinder involviert sind, wird eine Streitscheidung als noch ärgerlicher empfunden. Die Kinder sind oft Opfer einer Kampfscheidung. Deshalb ist es wichtig, alles zu tun, um eine Scheidung zu verhindern.

Scheidung mit Kindern bekämpfen

In vielen Kampfscheidungen werden die Kinder als Werkzeug im Streit zwischen den Eltern eingesetzt. Oft droht sogar die Drohung, die Kinder dem anderen Elternteil nicht zu zeigen. Es liegt im Interesse der Kinder, wenn beide Elternteile versuchen, eine Scheidung zu verhindern. Die Kinder können durch eine Streit-Scheidung großen Schaden erleiden und manchmal sogar in einen Loyalitätskonflikt geraten. Mama sagt ihnen, was Papa falsch macht und Papa sagt das Gegenteil. Studien zeigen, dass Kinder von Eltern, die in einen Scheidungsstreit verwickelt sind, mehr Probleme haben als Kinder geschiedener Eltern. Es besteht ein erhöhtes Risiko für emotionale Probleme und Depressionen. Die schulischen Leistungen können sich verschlechtern und das Kind hat später eher Probleme, eine Beziehung einzugehen. Auch das Netzwerk von Parteien wie Lehrern, Familienmitgliedern, Freunden und Agenturen mischt sich häufig in einen Scheidungsstreit ein. Eine Kampfscheidung hat daher eine psychologische Wirkung auf die Kinder. Schließlich sind sie zwischen beiden Elternteilen. Die Anwälte für Familienrecht von Law & More raten Ihnen daher, alles in Ihrer Macht Stehende zu tun, um eine Scheidung zu verhindern. Wir verstehen jedoch, dass in einigen Fällen eine Kampfscheidung unvermeidlich ist. In diesen Fällen können Sie sich an die Anwälte für Familienrecht von Law & More.

Beratung bei Streitschlichtung

Im Falle einer Scheidung ist die richtige Beratung sehr wichtig. Daher empfiehlt es sich, einen guten Anwalt zu beauftragen, der Ihre Interessen richtig wahrnimmt. Es ist wichtig, dass Ihr Anwalt nach einer Lösung sucht und alles tut, um den Scheidungskampf so schnell wie möglich abzuschließen, damit Sie mit Ihrem Leben weitermachen können.

Sind Sie in eine (Kampf-)Scheidung verwickelt? Zögern Sie nicht, die Familienanwälte von . zu kontaktieren Law & More. Wir sind bereit, Sie in dieser ärgerlichen Zeit zu unterstützen und zu begleiten.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden. Sie können Ihre Einwilligung unten ausdrücklich angeben, um das Einbetten solcher Drittanbieter zu ermöglichen. Um vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung
Law & More B.V.