Haben Sie Ihren Urlaub schon einmal online gebucht?

Dann stehen die Chancen gut, dass Sie auf Angebote gestoßen sind

Dann sind die Chancen groß, dass Sie auf Angebote gestoßen sind, die viel attraktiver rüberkommen, als sie sich am Ende erweisen, mit entsprechend viel Frustration. Ein Screening der Europäischen Kommission und der EU-Verbraucherschutzbehörden hat sogar ergeben, dass zwei Drittel der Buchungsseiten für Urlaube unzuverlässig sind. Der angezeigte Preis entspricht oft nicht dem Endpreis, Aktionsangebote sind in der Realität möglicherweise nicht verfügbar, der Gesamtpreis ist oft unklar oder auf den Websites ist das tatsächliche Zimmerangebot unklar. Die EU-Behörden haben daher die entsprechenden Websites aufgefordert, in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zu handeln.

Law & More