Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Law & More verarbeitet personenbezogene Daten. Um Sie klar und transparent über diese Verarbeitung personenbezogener Daten zu informieren, wird diese Datenschutzerklärung erstellt. Law & More respektiert Ihre personenbezogenen Daten und stellt sicher, dass die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vertraulich behandelt werden. Diese Datenschutzerklärung setzt die Verpflichtung um, betroffene Personen darüber zu informieren, wer Law & More verarbeitet personenbezogene Daten. Diese Verpflichtung ergibt sich aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). In dieser Datenschutzerklärung die wichtigsten Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Law & More wird beantwortet.

Kontaktdaten.

Law & More ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Law & More liegt bei De Zaale 11 (5612 AJ) Eindhoven. Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung können Sie sich gerne an uns wenden. Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer +31 (0) 40 369 06 80 und per E-Mail unter [E-Mail geschützt]

Persönliche Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die uns etwas über eine Person sagen oder die mit einer Person in Verbindung gebracht werden können. Als personenbezogene Daten gelten auch Informationen, die uns indirekt etwas über eine Person sagen. Personenbezogene Daten in dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die Law & More von Ihnen verarbeitet werden und anhand derer Sie identifiziert werden können.

Law & More verarbeitet personenbezogene Daten, um Dienstleistungen für Kunden zu erbringen, oder personenbezogene Daten, die von betroffenen Personen auf eigene Initiative bereitgestellt werden. Dazu gehören Kontaktdaten und andere personenbezogene Daten, die für die Bearbeitung Ihres Falles erforderlich sind, personenbezogene Daten, die Sie in Kontaktformulare oder Webformulare eingegeben haben, Informationen, die Sie bei (Einführungs-)Gesprächen angeben, personenbezogene Daten, die auf öffentlichen Websites verfügbar sind oder personenbezogene Daten, die können aus öffentlichen Registern, wie dem Katasterregister und dem Handelsregister der Handelskammer, bezogen werden.  Law & More verarbeitet personenbezogene Daten, um Dienstleistungen zu erbringen, diese zu verbessern und um mit Ihnen als betroffene Person persönlich kommunizieren zu können.

Wessen personenbezogene Daten werden verarbeitet von Law & More?

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Personen, deren Daten verarbeitet werden von Law & More. Law & More verarbeitet personenbezogene Daten von Personen, mit denen wir indirekt oder direkt eine Beziehung haben, haben wollen oder hatten. Dazu gehören folgende Personen:

  • (potenzielle) Kunden von Law & More;
  • Bewerber;
  • Menschen, die sich für die Dienstleistungen von . interessieren Law & More;
  • Personen, die mit einem Unternehmen oder einer Organisation verbunden sind, mit der Law & More hat, möchte oder hatte eine Beziehung;
  • Besucher der Webseiten von Law & More;
  • jede andere Person, die Kontakt hat Law & More.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Law & More verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Erbringung von Rechtsdienstleistungen

Wenn Sie uns mit der Erbringung von Rechtsdienstleistungen beauftragen, bitten wir Sie, uns Ihre Kontaktdaten mitzuteilen. Je nach Art der Angelegenheit kann es auch erforderlich sein, weitere personenbezogene Daten zu erhalten, um Ihren Fall zu bearbeiten. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet, um die erbrachten Leistungen abzurechnen. Soweit zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter.

  • Bereitstellung von Informationen

Law & More registriert Ihre personenbezogenen Daten in einem System und speichert diese Daten, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Dies können Informationen zu Ihrer Beziehung zu sein Law & More. Wenn Sie keine Beziehung zu haben Law & More (noch) können Sie über das Kontaktformular auf der Website Informationen anfordern. Law & More verarbeitet personenbezogene Daten, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.

  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Law & More verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Nach dem Gesetz und den für Rechtsanwälte geltenden Verhaltensregeln sind wir verpflichtet, Ihre Identität anhand eines gültigen Ausweises zu überprüfen.

  • Rekrutierung und Musterung

Law & More erhebt Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Rekrutierung und Auswahl. Wenn Sie eine Bewerbung an . senden Law & Morewerden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, um festzustellen, ob Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden und um Sie im Hinblick auf Ihre Bewerbung zu kontaktieren.

  • Social Media

Law & More nutzt mehrere soziale Netzwerke, nämlich Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn. Wenn Sie die Funktionen der Website in Bezug auf soziale Medien nutzen, können wir Ihre personenbezogenen Daten über die jeweiligen sozialen Netzwerke erheben.

  • Website zur Messung der geschäftlichen Nutzung

Um die geschäftliche Nutzung seiner Website zu messen, Law & More nutzt den Leadinfo-Service in Rotterdam. Dieser Dienst zeigt Firmennamen und Adressen anhand von IP-Adressen von Besuchern an. Die IP-Adresse ist nicht enthalten.

Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Law & More verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten aus einem oder mehreren der folgenden Gründe:

  • Zustimmung

Law & More Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können, weil Sie in eine solche Verarbeitung eingewilligt haben. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

  • Basierend auf einer (noch zu schließenden) Vereinbarung

Wenn Sie mieten Law & More zur Erbringung von Rechtsdienstleistungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn und soweit dies für die Erbringung dieser Dienstleistungen erforderlich ist.

  • Gesetzliche Verpflichtungen

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet. Nach dem niederländischen Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sind Anwälte verpflichtet, bestimmte Informationen zu sammeln und aufzuzeichnen. Dies hat unter anderem zur Folge, dass die Identität der Clients überprüft werden muss.

  • Legitime Interessen

Law & More verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben und die Verarbeitung Ihr Recht auf Privatsphäre nicht unverhältnismäßig verletzt.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Law & More gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen aus den oben genannten Gründen erforderlich ist. Dies kann den Abschluss von Verträgen, die Offenlegung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit (Rechts-)Verfahren, die Korrespondenz mit der Gegenpartei oder die Befähigung Dritter im Auftrag und im Auftrag von . umfassen Law & More, wie IKT-Anbieter. In Ergänzung, Law & More kann personenbezogene Daten an Dritte, beispielsweise eine Aufsichtsbehörde oder öffentlich bestellte Stelle, übermitteln, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Mit jedem Dritten, der Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag und im Auftrag von . verarbeitet, wird ein Auftragsverarbeitervertrag geschlossen Law & More. Folglich ist auch jeder Auftragsverarbeiter zur Einhaltung der DSGVO verpflichtet. Drittanbieter, die aktiviert werden von Law & More, aber als Verantwortlicher Dienstleistungen erbringen, sind selbst für die Einhaltung der DSGVO verantwortlich. Dazu gehören beispielsweise Buchhalter und Notare.

Sicherheit personenbezogener Daten

Law & More legt großen Wert auf die Sicherheit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und trifft geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau unter Berücksichtigung des Stands der Technik zu gewährleisten. Wann Law & More die Dienste Dritter in Anspruch nimmt, Law & More Vereinbarungen über die zu treffenden Maßnahmen im Auftragsverarbeitervertrag festhalten.

Aufbewahrungsfrist

Law & More speichert die verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht länger, als dies zur Erreichung des oben genannten Zwecks, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich ist oder dies durch Gesetze oder Vorschriften vorgeschrieben ist.

Datenschutzrechte der betroffenen Personen

Gemäß den Datenschutzbestimmungen haben Sie bestimmte Rechte, wenn Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden:

  • Zugriffsrecht

Sie haben das Recht, Informationen darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden, und Zugriff auf diese personenbezogenen Daten zu haben.

  • Recht auf Nachbesserung

Sie haben das Recht, den Verantwortlichen aufzufordern, ungenaue oder unvollständige personenbezogene Daten zu korrigieren oder zu vervollständigen.

  • Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Sie haben das Recht zu verlangen Law & More die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu löschen. Law & More löscht diese personenbezogenen Daten in den folgenden Situationen:

  • wenn die personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind;
  • wenn Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen und es keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt;
  • wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen;
  • wenn die personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet wurden;
  • wenn die Löschung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht zu verlangen Law & More die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung bestimmter Informationen nicht erforderlich ist.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten zu erhalten, die Law & More verarbeiten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

  • Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Law & More.

Sie können einen Antrag auf Auskunft, Berichtigung oder Vervollständigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit oder Widerruf erteilter Einwilligungen stellen unter Law & More indem Sie eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden: [E-Mail geschützt]. Sie erhalten innerhalb von vier Wochen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Es kann Umstände geben, in denen Law & More Ihre Anfrage nicht (vollständig) umsetzen kann. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn es um das Anwaltsgeheimnis oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen geht.

Law & More B.V.